Regenschleier ziehen am Strand vorbei

Regenschleier ziehen am Strand vorbei

article by: at: 13th Apr 2016 under: Indonesien, Sumbawa

„Und wie die See bewege ich mich ständig zwischen Ruhe und Hölle“ – Dallas Green – Wie ein Vorhang zieht der fallende Regen am Ufer vorbei, gerade als das Licht der untergehenden Sonne zum letzten mal an diesem Tag durch die Wolken späht und die Farben des türkisen Meeres am Strand von Scar Reef in Sumbawa noch einmal zum leuchten bringt. Besuche meine Indonesien Bildergalerie um Dieses und weitere wundervolle Bilder von Indonesien in besserer Qualität und Vollbildmodus zu sehen.

Weiterlesen ›

Dani’s Kinder in Nepal – Update November 2015

article by: at: 9th Nov 2015 under: Dani's Kinder in Nepal, Nepal

Nepal and its people has been going through a hard year. Even more then the usual… Earlier this year the country has been devastated by a severe earthquake and many, many people lost the little they had. The area where the children are living fortunately hasn’t been effected directly however the extreme situation in Nepal has become even more difficult after many roads have been destroyed and supplies are even more rare then before. Unfortunately in October the school has informed me too that Amit has been taken out from school by his father who suddenly appeared out of the […]

Weiterlesen ›

Nepal – Wo die Götter Frieden fanden / Photography book

article by: at: 11th Okt 2012 under: Nepal

Was lange währt, wird endlich gut. Mein zweites Fotobuch ist ab heute erhältlich. Mit diesem Buch unterstütze ich mein Projekt „Dani’s Kinder in Nepal“ und somit gehen 5 Euro jedes Buchs, der gesamte Teil meines Erlöses, an „Dani’s Kinder in Nepal“. Falls Du dieses Projekt noch nicht kennen solltest, dann kannst Du hier mehr über „Dani’s Kinder in Nepal“ erfahren.Dieses Buch ist das visuelle Gegenstück meiner Erfahrungen in Nepal die mein Leben geprägt haben. Ausschlaggebend für diese Reise war der Wunsch etwas für bedürftige Menschen zu tun. Und wie so oft wenn wir den Komfort unserer Häuser hinter uns lassen, […]

Weiterlesen ›

Laue Sommernächte

article by: at: 21st Jun 2012 under: Lanzarote

Schon seit einiger Zeit ging es mir immer wieder durch den Kopf, dass ich gerne mal eine Nacht hoch in den Klippen des Famara Massivs verbringen wolle und unsere kleine Nachbarinsel La Graciosa beobachte wie sie schlafen geht. Gestern schien es dann als die Bedingungen für diese Unternehmen optimal seien. Schnell packte ich einige Sachen für die Nacht, schnappte meine Kamera und schon war ich auf dem Weg in den Norden Lanzarotes. Nach einem kleinen Fussmarsch fand ich dann eine wunderbare kleine Höhle in den fast 400 Meter hohen Klippen. Der Abend war perfekt. Wolkenloser Himmel, eine wohlig wärmende Sonne […]

Weiterlesen ›

Neue Projekte und neue Bilder

article by: at: 11th Jun 2012 under: Nepal

Die Zeit vergeht wie im Flug sagt man… Schon mehr als ein Monat ist vergangen seit ich aus Nepal wieder zurück bin und somit ist es an der Zeit für ein kurzes Update. Derzeit bin ich damit beschäftigt einen Raum auf dieser Webseite für die Kinder zu schaffen für welche ich die Verantwortung in Nepal übernommen habe. Das Ziel dieser Mini Webseite soll es sein die Kinder nicht in Vergessenheit geraten zu lassen und auch über das kommende Jahr Spenden zu sammeln damit genügend Geld dafür da ist die Schulausbildung der Kinder auch nächstes Jahr finanzieren zu können. Des weiteren […]

Weiterlesen ›

Wir können nicht die Welt ändern, doch können wir jemandes Welt verändern

article by: at: 15th Apr 2012 under: Nepal

Wenn Du meinen Post von letzter Woche „Amit eine Zukunft geben“ gelesen hast, dann weisst Du schon wovon ich heute berichte. Viele Frauen in Nepal haben eine vage Zukunft vor sich wenn sie von ihren Ehemännern verlassen werden. Und besonders schlimm ist es wenn sie obendrein noch Kinder haben. Dies ist das Schicksal von Kalpana und ihrem Sohn Amit von welchem ich letzte Woche berichtet habe und leider auch das von Sangita und ihren drei Kindern Rohan, Roju und Roshan. Als ich gerade dabei war die Schulpapiere für Amit zu organisieren kam ein nepalesischer Freund zu mir in Begleitung einer […]

Weiterlesen ›

Amit eine Zukunft geben

article by: at: 4th Apr 2012 under: Nepal

Wie ihre Geschichte gibt es hunderte, wahrscheinlich sogar tausende hier in Nepal. Kalpana ist gerade mal 23 Jahre alt und ihre Zukunft ist jetzt schon aussichtslos. Vor etwa drei Jahren verlies sie ihr Mann und ihren damals drei Jahre alten Sohn Amit. Das schlimmste was einer Frau in Nepal passieren kann, denn geschieht dies wird nicht nur sie sondern auch ihre Kinder von ihrer Familie und der Gemeinde in der sie lebt verstossen. Viele Frauen verschwinden oder bringen sich selber um wenn ihr Ehemann stirbt oder sie verlässt, denn ohne Mann haben sie kaum eine Aussicht auf ein würdiges Leben. […]

Weiterlesen ›

In eisigen Höhen – Hiking zum Mount Everest Base Camp

article by: at: 25th Mrz 2012 under: Nepal

Mit jedem Schritt den ich mache kann ich fühlen wie die Luft die ich atme dünner wird. Obwohl ich nur langsam laufe ringen meine Lungen nach Luft, ganz so als ob ich den steilen Pfad der sich vor mir in die Höhe windet hinaufrennen würde. Ab 3000 Metern macht sich der abnehmende Sauerstoffgehalt in der Luft unangenehm bemerkbar. Es dauert etwa 14 Tage um die kürzeste Strecke vom Flughafen in Lukla auf 2800 Metern bis zum Mt. Everest Base Camp und wieder zurück zu bewältigen. Ein Rettungshubschrauber braucht für die Distanz bei idealen Wetterbedingungen etwa 30 Minuten. 14 Tage voll […]

Weiterlesen ›

Intensive Farben, Düfte und Klänge einer Hindu Hochzeit

article by: at: 4th Mrz 2012 under: Nepal

Letztes Wochenende war ich zu meiner ersten Hindu Hochzeit eingeladen. Die Feiern für diese Hochzeiten dauern drei Tage an. Drei Tage Tanz und Spass, zumindest für die eingeladenen Gäste. Das Brautpaar muss nämlich die ganzen Tage über die verschiedensten Rituale über sich ergehen lassen. Die Männer tanzen zur traditionellen Musik einer Band, Gäste speisen in dem eigens errichteten Zelt und vertreiben sich die Zeit schwatzend mit den anderen Angehörigen der Familie. Über 300 Gäste waren eingeladen und ich war froh zwei andere Fotografen zu treffen welche Bilder von der Hochzeit machten. Zwar konnten sie nicht besonders gut Englisch sprechen doch […]

Weiterlesen ›

Verrückte Busfahrten, Hochzeiten und frisches Hühnchen

article by: at: 20th Feb 2012 under: Nepal

Im Lonley Planet Reiseführer steht geschrieben, dass man es unter allen Umständen vermeiden sollte lange Distanzen in Nepal mit den heimischen Bussen zurückzulegen. Doch was soll man tun wenn man mit einer Familie von zehn Nepalesen unterwegs ist? Augen zu und beten… Nach meiner Reise mit den lokalen Bussen kann ich bestätigen, dass der Reiseführer mit seiner Warnung nicht übertreibt. Ich bin nicht übermässig ängstlich, aber eine Fahrt in einem hoffnungslos überfüllten Bus in einem fragwürdigen technischen Zustand über Schlaglöcher übersäte Pisten mit Verkehr aus allen Richtungen, überhöhter Geschwindigkeit und entlang eines schwindelerregendem Abhangs ist dann wirklich kein Spass. Wie […]

Weiterlesen ›

Nächste Seite »

error: Content is protected !!